Juneau

Über den Autor...

 

sollte die Frau nicht für immer ein Mysterium für den Mann bleiben, damit er immer wieder Neues entdecken kann, damit sie sich nie enthüllen muss?

 Und ist somit auch nicht der Mann ein Mysterium für sich-auch in den Augen der Frau, obwohl sie es wohl nie zugeben wird- da er immer wieder Geduld aufbringt und tragischer Weise versucht verbissen bis zum Kern einer Frau vor zu dringen?

 

So sollten doch beide Mysterien bleiben- im verbissenem Kampf den Anderen zu entdecken, wobei dieser Kampf durchaus mit Leidenschaft und Liebe enden kann....

 

-->"Die Phantasie des Mannes ist die beste Waffe der Frau." (Sopia Loren)

 -->"Verliebte und Verrückte sind beide von brausendem Gehirn, so bildungsreicher Phantasie, die wahrnimmt, was nie die kühlere Vernunft begreift." (Shakespeare)

Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de